Auto Lernfahrten ab 17 Jahren
Fahrschule Baschi KlG

SCHALTUNG + AUTOMAT | MOTORRAD 079 2 800 800

Fahrschule Baschi

Lernfahrten ab 17 Jahren in der Schweiz

Was ist die einjährige Lernphase?

Wer einen Lernfahrausweis vor dem 20. Altersjahr erwirbt, muss seit 2021 eine praktische Lernphase von mindestens 12 Monaten durchlaufen. Mit der längeren Begleitphase der Lernfahrer erhofft sich der Gesetzgeber, dass diese mehr Routine bekommen und weniger Unfälle haben.

Ausnahme : von der 12-monatigen Lernphase sind Fahrschüler/in mit 18 Jahren befreit welche die Grundbildung «Strassentransportfachfrau/-mann EFZ» absolvieren. VZV Führerausweisvorschriften Art. 22 Abs. 1bis

Lernphase Diagramm Fahrschule Baschi KlG Dübendorf

Ich bin 20 Jahre alt. Was bedeutet die neue Regelung für mich?
Wenn du den Lernfahrausweis nach dem 20. Geburtstag erwirbst, bist du von der einjährigen Lernphase befreit.

Neue Verkehrsregeln und Animationen im 2021 und 2024

Im 2021 traten diverse neue Verkehrsregeln in Kraft, welche die Sicherheit erhöhen und den Verkehrsablauf flüssiger machen. Zudem gelten ab 2021 neue Führerausweisregelungen.

Die neuen Regeln im Überblick:

  • Weiterführende ASTRA Informationen 2021 und 2024
  • SRF NEWS - Die neuen Verkehrsregeln ab 2021
  • Animationen über Autobahn-Knigge - Weiterführende ASTRA Informationen
  •  

    Damit du mit 18 Jahren alleine und ohne "L" Autofahren kannst, ist es wichtig, dass du den Lernfahrausweis rechtzeitig beantragst. Unser Roadmap zeigt dir, zu welchem Zeitpunkt du welche Schritte erledigen musst. 

    Die einjährige Lernphase

    Autofahren mit 17 Jahren in der Schweiz | Fahrschule Baschi KlG Dübendorf

    Bedingungen für Begleitperson und Fahrzeug bei Privatfahrten

    • Die Begleitperson muss mindestens 23 Jahre alt sein und den Führerschein seit 3 Jahren besitzen, dessen Kategorie sie beaufsichtigt.
    • Verkehrsreiche Strassen dürfen gemäss Gesetz erst bei fortgeschrittener Ausbildungsdauer und Autobahnen erst bei Prüfungsreife befahren werden.
    • Das private Fahrzeug muss in gutem technischen Zustand sein und die Hilfs- und Stellbremse (Handbremse) muss sich in der Mitte der beiden Vordersitze gut zugänglich für die Begleitperson befinden.
    • Achtung bei elektronischen Handbremsen, gewisse Automarken übersteuern mit dem Gaspedal die elektronische Handbremse. Bitte folgenderweise testen.
      • Die elektronische Handbremse (Feststellbremse) funktioniert während der Fahrt und kann über den Taster dosiert und unterbrochen werden.
      • Die elektronische Handbremse (Feststellbremse) funktioniert auch beim Durchtreten des Gaspedals.
      • Bremswirkung darf beim Betätigen des Gaspedals nicht unterbrochen werden.
      • Die Bremswirkung der elektronischen Handbremse (Feststellbremse) ist dosier- und abstufbar.

    Informationen für die Eltern

    • Bei uns investiert ihr in eine qualitativ hochwertige Ausbildung, von der eure Tochter oder euer Sohn ein ganzes Leben lang profitieren wird. Wir bereiten euer Kind auf eines der grundlegendsten Dinge im Leben vor: Das vorausschauende, rücksichtsvolle, sichere und umweltbewusste Verhalten im Straßenverkehr.
    • Wir tun alles dafür, dass sich euer Kind wohlfühlt und die Führerscheinausbildung so effizient wie möglich abläuft. Siehe hierfür auch unser Unternehmens-Leitbild. Selbstverständlich setzen wir dabei hochmoderne Schulungsfahrzeuge und Fahrschulunterlagen ein.
    • Wer eignet sich als Begleitperson für Trainingsfahrten:
      • Eltern, Verwandte, Freunde oder Bekannte 
      • Fahrzeuglenker/in, welche mindestens 3 Jahre im Besitz des Führerausweis sind und das Alter von 23 Jahren vollendet haben. 
      • Der Führerausweis der Begleitperson darf kein Führerausweis auf Probe sein (unbefristet).
    • An den Kosten der Fahrausbildung des Kindes, eines der wichtigsten Meilensteine im Leben, wird leider oft gespart. Hier ist die Fahrausbildung allerdings besonders wichtig, da das Leben des Kindes und der Umgebung gesichert werden sollte. Es geht nicht nur darum die Prüfung zu bestehen, sondern um das sichere Fahren im Straßenverkehr auf Dauer.

    Hier geht's für dich weiter:   Anmelden Fahrschule